21 Mee

Shí Wikipedia, njikotá édémédé nke onyobulạ
Wuá ébé: otú uzọr, chọwa

21 Mee bu ubochi nke 21st (nke iri abụọ na out) na onwa ana kpo Mee. Na Gregorian calender, 21 Mee bu ubochi nke 141st (142nd na afo nke ana-kpo leap year) na afo. Anyi nwere agugu ubochi 224 du mgbe afo na agwu.

Ihe mere na 21 Mee[mèzi]

Onye amuru[mèzi]

Onye wuru[mèzi]


na akpaaka ziri ezi site Manifesto Google Google Glass

Schlüssel nachgemacht: Die fiesen Tricks der Schlüsseldienst Betrüger

Manchmal ist jedoch nicht ein überteuerter Preis für die Türöffnung durch den Schlüsseldienst das Problem. Windige Anbieter greifen zu illegalen Mitteln, um sich neben dem eigentlichen Auftrag noch ein kleines Zubrot zu verdienen: Während der Kunde sich nichts sehnlicher wünscht, als vom Schlüsseldienst in seine Wohnung gelassen zu werden, macht der Mitarbeiter vom Schlüsseldienst still und heimlich einen Abdruck des Wohnungsschlüssels. So kann sich der Schlüsseldienst später wieder Zugang zum Appartment verschaffen und es in diebischer Manier ausrauben. Das hier ganz klar ein Verbrechen vorliegt ist selbstverständlich. Zum Glück sind solche wirklich schwarzen Schafe im Schlüsseldienst jedoch eher selten. Verbraucher sollten trotzdem wachsam sein und sich immer die Visitenkarte des Schlüsseldienst geben lassen. So kann sichergestellt werden, dass Reklamationen auch ankommen und der Auftrag zurückverfolgbar ist.